Grundaufbau des Klein-Diorama für die 
Märklin Museumsmodelle 1993/1998





Klein-Diorama Grundaufbau Klein-Diorama Grundaufbau
Der Aufbau mit Kork ist gleich dem bereits auf der anderen Seite beschriebenen Verfahren.
Weil auf diesem Klein-Diorama eine Überladerampe installiert werden sollte, wurde zunächst der Schienenstrang provisorisch aufgelegt und mit dem entsprechenden Museumsmodell die erforderliche Höhe der Rampenstützen ermittelt. Die Stützen wurden aus einer Kibri-Ziegelsteinplatte zusammengebaut.
Klein-Diorama Grundaufbau
Die Pflasterstraße wurde wie bereits beschrieben aus Gips hergestellt. Ebenso die Treppe zum Aufstieg auf die Rampe. Der erforderliche Platz für die Rampenstützen wurde aus den Gipsplatten ausgesägt und alles für eine erste Übersicht ausgelegt. Die Pflasterstraße steigt zum rechten Teil an und wurde entsprechend angepasst. Klein-Diorama Grundaufbau
Klein-Diorama Grundaubau Klein-Diorama Grundaufbau
Klein-Diorama Grundaufbau Die Rampenstützen wurden farblich angepasst. Um den Plastikglanz zu nehmen, wurden die Stützen mit Ziegelfarbe von Revell bemalt. Zuvor wurden noch vorhandene Ungenauigkeiten verspachtelt. Aus Acrylfarben wurde eine hellere graubraune Farbe angemischt und mit einem Lappen auf den Stützen verteilt bzw. eingerieben. Nach einer kurzen Trocknungszeit wurde die Farbe auf den Ziegeln fast komplett wieder entfernt, so dass nur in den Fugen die aufgebrachte Farbe zurück blieb.
Klein-Diorama Grundaufbau Klein-Diorama Grundaufbau
Das Gleis und die Pflasterstraße wurden aufgeklebt und der Schotter eingebracht und verklebt. Bei der Seite zur allgemeinen Beschreibung des Grundaufbaus ist dieser Vorgang ausführlich beschrieben. Ebenso die anschließende farbliche Behandlung. Klein-Diorama Grundaufbau
Aus Vierkanthölzer (2 x 2 mm) wurden die Balken der Rampe nachgebildet. Die Hölzer wurden für die gesamt Länge abgelängt und die Schnittkanten der einzelnen Teilstücke mit einer Feile aufgebracht. Anschließend wurden die Hölzer gebeizt und aufgeklebt.
Für sämtliche aufzustellenden Modelle wurden Löcher gebohrt, durch die eine Litze geführt und von unten verknotet und für einen besseren Halt verklebt wird.
Klein-Diorama Grundaufbau
Klein-Diorama Grundaufbau Klein-Diorama Grundaufbau

Das fertige Klein-Diorama

Klein-Diorama Grundaufbau

zurück

Baubeschreibung Klein-Diorama 02