Faszination Gotthardbahn - In Miniatur



Im Rahmen eines Ausfluges der IG Modellbahn- Schmalspur- und Feldbahnfreunde Niefern-Öschelbronn wurde diese Anlage in 91628 Steinsfeld im Jahr 2010 besucht. Wie der Titel schon aussagt, ist die Gotthardbahn Vorbild für die Modellbahnanlage. Die Modellbahnanlage widmet sich der Nordrampe der Gotthardbahn,
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Nach Erklimmen einer Treppe öffnet sich der Ausstellungsraum und der Blick fällt links auf den Bahnhof und das Depot Erstfeld am Beginn der Gotthardbahn-Nordrampe. Dieser Teil der Anlage, wie auch andere Abschnitte, befanden sich noch im Baustadium. Die Gleistrassen sind durchgehend verlegt. Auf der Webseite der Faszination Gotthardbahn wird unter der Rubrik 'Technik' ein Überblick über die verbauten Artikel, Zubehörteile und allgemeine Informationen zur Anlage gegeben.
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Nach Ausfahrt aus dem Bahnhof Erstfeld, der im Original auf 472m ü.M. liegt, wird der nächste Bahnhof, Amsteg-Silenen im Kanton Uri auf 544m ü.M. erreicht. Auch hier befand sich das Bahnhofsumfeld noch im Aufbau.
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Nach Durchfahrt des Windgällen-Tunnel wird die Chärstelenbach-Brücke befahren.
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Faszination Gotthardbahn - In Miniatur
Faszination Gotthardbahn - In Miniatur Das Kraftwerk Amsteg wurde als eines von zwei Großkraftwerken durch die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) im Dezember 1922 in Betrieb genommen.
Das Gebäude des Kraftwerks steht heutzutage leer, nach dem im Jahr 1992 der Beschluss gefasst wurde, das alte Kraftwerk durch ein neues Kraftwerk zu ersetzen.

Das alte Kraftwerk lebt im Modell weiter und ist hier mit Inneneinrichtung dargestellt. Auch die steile Dienstbahn entlang der Druckleitungen ist nachgebildet.

Dem Wegweiser folgend (zum Glück der leichte Weg!) gelangt man 'um die Ecke' zum restlichen Teil der Anlage.
Zurück zur Auswahl Weiter zur Seite 2